Zum Hauptinhalt springen

Vortrag über Antisemitismus und jüdisches Leben im 21. Jh.

Im Rahmen der BSSW-Wochen organisierte die SV einen Videovortrag zum Thema „Antisemitismus im 21. Jahrhundert“ zusammen mit Nina Pape von der Gesellschaft Christlich-Jüdischer Zusammenarbeit e. V. Minden.

Am Donnerstag vor den Osterferien fand für die Stufen Q1 und Q2 ein Videovortrag statt. Die Vorsitzende der Christlich-Jüdischen Zusammenarbeit in Minden Nina Pape erzählte den SchülerInnen über das jüdische Leben hier im Kreis Minden-Lübbecke, aber auch in Deutschland, sowie über Antisemitismus. In einem Dialog mit zwei Schülern der SV konnten dazu auch noch Fragen von den SchülerInnen beantwortet werden. Es ergab sich ein schönes Gespräch, welches zwar leider in digitaler Form statt finden musste, allen jedoch viele neue Blickwinkel brachte. Man hat Eindrücke bekommen, wo es immer noch Probleme mit Antisemitismus gibt und wie man selber dagegen etwas unternehmen kann.

Außerdem machte Nina auf das „Forum Junger Erwachsener“ aufmerksam, worin es alle 2 Monate Zoom-Vorträge zu verschiedenen Themen gibt. Am 29. März 2021 findet der nächste Vortrag zum Thema deutsch-israelischer Freiwilligendienst statt.

Die SV ist sehr stolz, dass dieses Projekt trotz der aktuellen Einschränkungen statt finden konnte. Es war ein sehr gelungener und aufschlussreicher Vortrag.