Zum Hauptinhalt springen
Impressionen vom Tag der offenen Tür 2023 (Bilder K. Melcher und H. Schoof).

„Tag der offenen Tür“ am Söderblom-Gymnasium 2023

Endlich wieder volles Haus, endlich wieder ohne Einschränkungen – so lässt sich die Grundstimmung vom Tag der offenen Tür am Söderblom-Gymnasium am besten beschreiben.

Drei Jahre konnte aufgrund der Pandemie kein klassischer „Tag der offenen Tür“ stattfinden, doch am Samstag, den 14. Januar, war es endlich so weit und die Schule konnte sich wieder in offener und vielfältiger Weise präsentieren.

Unter dem Motto „SÖDERBLOMerLEBEN“ wartete die Schulgemeinschaft mit einem bunten Programm für ViertklässlerInnen, ihre Eltern und Angehörigen auf. Zunächst begrüßten Schulleiterin Marie-Luise Schellong und die Leiterin der Erprobungsstufe, Katharina Melcher, in der Aula die zahlreichen kleinen und großen Gäste und gaben eine Einführung in das vielfältige Angebot. Im Zentrum standen Workshops für die ViertklässlerInnen, in denen sie sich als Naturforscher, Experte für Englisch oder Künstler beweisen, sich von Physik faszinieren lassen, im Chemielabor tüfteln, in Mathe knobeln oder bei Lego Mindstorms erfahren konnten, was mit Lego alles möglich ist. Außerdem gab es einen spannenden Bewegungsparcours.

Beim „Unterricht live“ in den fünften und sechsten Klassen erlebten die ViertklässlerInnen gemeinsam mit ihren Eltern unterschiedliche Fächer in konkreten Unterrichtssituationen mit. Hier standen nicht nur „klassische“ Fächer wie Deutsch, Englisch oder Mathematik auf dem Programm, sondern es gab auch Einblicke in die Lernzeiten und die Vielfalt des MuKu-Unterrichts. Dieses spezielle Angebot des Söderblom-Gymnasiums bietet den fünften und sechsten Klassen einen notenfreien Lernraum im kreativ-musischen Bereich mit einer Bandbreite von Laubsägearbeiten über kreatives Programmieren bis hin zum Schach.

Für alle Gäste gab es Führungen im Schulgebäude.

Zur kulinarischen Stärkung wurden im Foyer Kaffee und Kaltgetränke sowie Kuchen durch das Eine-Welt-Café bereitgehalten; daneben bot der Französisch-Oberstufenkurs Crepes in der Mensa an. Für die ganz kleinen Gäste war eine Betreuung eingerichtet, um Eltern auch die Möglichkeit zu geben, die Beratung durch die Schulleitung wahrzunehmen oder sich in einer offenen Fragerunde für Eltern durch die Stufenleitung zum Schulwechsel informieren zu lassen.

Für die SchülerInnen, die nach Abschluss der zehnten Klasse zum kommenden Schuljahr beabsichtigen in die gymnasiale Oberstufe einzutreten, wurde eine Beratung durch die Oberstufenleitung angeboten und es bestand die Möglichkeit, sich über „neue“ Fächer wie Latein, Pädagogik oder Russisch mit ihren Anforderungen zu informieren. Als Bündelungsgymnasium wird das Söderblom-Gymnasium als einziges Gymnasium im Altkreis Lübbecke zum kommenden Schuljahr eine Einführungsstufe einrichten, die insbesondere SeiteneinsteigerInnen die Möglichkeit zum Wechsel in die gymnasiale Oberstufe bietet. Da alle Gymnasien der Region zum Abitur nach 13 Schuljahren zurückkehren und der Übergang in die Oberstufe zukünftig erst nach Vollendung des zehnten Schuljahres erfolgt, wird an den meisten Gymnasien im Sommer 2023 keine Einführungsstufe angeboten.

Ein spannendes Bühnenprogramm mit akrobatischen und musikalischen Beiträgen rundete das vielfältige Programm ab. Und es kam gut an, wie die Reaktionen vieler Gäste eindeutig zeigten. „Das war eine super Veranstaltung“, so meldeten Eltern zurück. Und die ViertklässlerInnen zeigten am Ende in der Aula, dass sie sich schon richtig wohlfühlten: beim musikalischen Abschluss hatten es sich einige vor der Bühne auf dem Boden gemütlich gemacht, um aus nächster Nähe zu bestaunen, wie professionell die jungen Streicher bereits „Skyfall“ spielten, wie FünftklässlerInnen ihr Können beim Rope Skipping und Saltospringen bewiesen und wie Rico und Oskar, die Hauptcharaktere des aktuellen Laienspielstücks, sich anfreundeten.

Auch Stufenleiterin Katharina Melcher war sehr zufrieden und verabschiedete die Gäste mit der Vorfreude auf ein Wiedersehen bei den Anmeldegesprächen.

Die Anmeldetermine mit Beratungsgespräch sind am Mittwoch, 25.01.2023, Donnerstag, 26.01.2023, und Freitag, 27.01.2023, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr, sowie am Samstag, 28.01.2023, 09.00 bis 12.00 Uhr.

Termine sind über die Homepage des Söderblom-Gymnasiums buchbar.