Zum Hauptinhalt springen

Steil-Hof kooperiert mit Söderblom

Created by Jan Lücking am in Kategorie: Kooperation

Das Söderblom Gymnasium und der Ludwig-Steil-Hof sind eine Kooperation eingegangen. Mitarbeiter der evangelischen Stiftung, mehrere Oberstufenschüler des Söderblom-Gymnasiums und der Sozialarbeiter der Birger-Forell-Realschule, Sebastian Schröder, bieten werktags an den Nachmittagen von 13 bis 15 Uhr ein Betreuungsangebot für Schüler der 5. Und 6. Klassen an.

Die Sozialpädagoginnen des Ludwig-Steil-Hofes, Eleni Franzmeyer, Beate Schneider und Manja Becker, sind im Bereich der ambulanten Jugendhilfe tätig und betreuen im Wechsel durchschnittlich 22 Kinder. »Das Nachmittagsbetreuungsangebot bieten wir bereits im zweiten Jahr an, aber nun haben wir uns auf die Suche nach einem örtlichen Kooperationspartner gemacht«, sagte Christiane Seibel, Schulleiterin des Söderblom-Gymnasiums.
»Nach ersten Gesprächen mit Pfarrer Stefan Bäumer, Vorstand des Ludwig-Steil-Hofes, im Sommer arbeiten wir nun seit Oktober mit dem Ludwig Steil-Hof zusammen.«

Seibel zeigte sich sehr erfreut, dass sie den Steil-Hof als Partner gewinnen konnte. Allerdings gebe es bisher noch keinen eigenen Aufenthaltsraum für die Nachmittagsbetreuung der Sekundarstufe I, weil momentan keine Räumlichkeiten frei seien. Die Schulleiterin sicherte aber zu, dass sie sich um einen passenden Raum bemühen werde. »Auf dem letzten Elternsprechtag waren die Eltern sehr zufrieden mit dem Betreuungsangebot«, sagte Christiane Seibel. Die Sozialpädagoginnen des Ludwig-Steil-Hofes bestätigten, dass auch die Schüler großen Gefallen an der Betreuung gefunden hätten.

»Die Schüler bringen oft Freunde mit in die Betreuung oder sie bleiben länger als sie eigentlich müssten«, sagte Sozialpädagogin Beate Schneider. Darüber hinaus freute sie ich über die tatkräftige Unterstützung von engagierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13, die bei der Bearbeitung von Hausaufgaben helfen und mit den Kindern spielen.

Christiane Seibel lobte auch die finanzielle Unterstützung durch den »Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen des Söderblom-Gymnasiums«, die es dem Sozialarbeiter Sebastian Schröder ermöglichten, Gesellschaftsspiele und Bastelmaterialien für das Nachmittagsangebot zu erwerben.

Pfarrer Stefan Bäumer, Vorstand des Ludwig-Steil-Hofes, war ebenfalls zufrieden mit der Zusammenarbeit zwischen den beiden Institutionen und betonte, dass eine weitere Ausdehnung des Betreuungsangebots bei Bedarf möglich sei. Die Schulleiterin unterstrich abschließend, dass das Söderblom-Gymnasium bereits seit mehreren Jahren mit der Bischof-Hermann-Kunst-Schule des Ludwig-Steil-Hofes zusammenarbeite. Erst kürzlich sei ein ehemaliger, aus Afghanistan stammender Schüler zu Besuch gewesen, der zuerst die Förderschule und anschließend das Söderblom-Gymnasium besucht habe. Stolz habe er auch von seiner abgeschlossenen Ingenieursausbildung berichtet.

Espelkamper Zeitung vom 23.12.2011

Siehe auch Artikel der Neuen Westfälischen vom 24.12.2011