Zum Hauptinhalt springen
Jayden, Lukas und Matteo bereiten den Roboter auf seinen Einsatz vor (Fotos: J. Kuhaupt).

Söderblomer belegen den 4. Platz beim ZDI Roboter Wettbewerb

Der diesjährige ZDI-Roboter-Wettbewerb fand am 10.5. in Minden bei der Firma Wago statt und natürlich war auch die Robo-AG mit einem Team vom Söderblom-Gymnasium wieder dabei.

Diesmal bestand das Team aus Jayden Ben Warkentin, Lukas Harder und Matteo Erlemeyer (alle Klasse 7). Die Wettbewerbsaufgaben zum Thema Umwelt, Energiewende & Recycling wurden bereits mehrere Wochen im Vorfeld vorbereitet. Ein Roboter muss auf einem Spielfeld mehrere Aufgaben bewältigen und versuchen möglichst viele Punkte zu erreichen. Dabei müssen meistens Objekte verschoben, eingesammelt und transportiert werden. Das waren kniffelige Aufgaben, die aber man mit kreativen Bau-Ideen gut lösen kann.

Der Wettbewerb war auch diesmal sehr spannend, stressig und abwechslungsreich. Nach drei Durchläufen, bei denen sich unser Team immer steigern konnte, sind wir knapp am 3. Platz vorbeigerutscht und haben den 4. Platz belegt. Beim letzten Durchlauf hatten wir leider etwas Pech und unser Roboter ist an einem Hindernis hängen geblieben. So mussten wir uns mit Platz 4 begnügen.

Insgesamt waren wir aber zufrieden mit dem Ausgang des Wettbewerbs und auch der Veranstaltungsort bei der Firma Wago konnte die Schüler*innen durch viele Interaktive Ausstellungen beindrucken. Es war ein spannender Tag, der allen Beteiligten Spaß gemacht hat!