Zum Hauptinhalt springen
Die besten Schachspieler ihres Jahrgangs von Links: Linus (Jg.6), Arne (Jg.7), Katrin (Jg.8) und Tom (Jg.5)

Schach: Arne Seifert gewinnt das Unterstufenturnier

Kurz vor den Sommerferien wurde das "Unterstufenturnier" ausgespielt, an dem in diesem Jahr aufgrund der besonderen Bedingungen die Jahrgänge 5 bis 8 teilnehmen durften. Im Stichkampf setzte sich Arne Florian Seifert aus Klasse 7 als Gewinner durch, Katrin Gemel aus Klasse 8 wurde Zweite. Ebenfalls geehrt als die Besten aus Jahrgang 5 und 6 wurden Tom Fenne (Klasse 5) und Linus Salloch (Klasse 6).

Gespielt wurde in der Mensa  des Schulzentrums und natürich mit Maske und aufgrund der Corona-Bedingungen auch nur mit verkürzter Bedenkzeit von 6 Minuten pro Spieler. Insgesamt gab es 36 Teilnehmer:innen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 8.
Das Turnier dauerte 6 Runden und wurde nach dem im Schach bewährten Schweizer-System, bei dem einem Gewinner immer ein Gewinner und einem Verlierer immer ein Verlierer zugelost wird, ausgespielt. Da sich am Ende der 6. Runde gleich fünf Spieler mit je fünf Siegen auf dem 1. Platz befanden, wurde der Sieger in einer K.O.-Runde ermittelt. Die Ergebnisse der K.O-Runde: 1. Platz: Arne Florian Seifert, 2. Platz: Katrin Gemel, 3. Platz: John Wedel, Lennart Weick und Linus Salloch.