Zum Hauptinhalt springen

Radsportler auf dem Weg zum Steinhuder Meer

am in Kategorie: Sport

Die Abiprüfungen stehen vor der Tür. Grund genug für einige Schüler des Sport-Leistungskurses am Espelkamper Söderblom Gymnasium und Sportlehrer Markus Smetan, um eine mehr als 100 Kilometer lange Trainingsausfahrt zu machen – unter anderem auch, um den Kopf vom Lernstress frei zu bekommen.

Da der Wind aus Nordosten blies, entschloss sich der Sportlehrer, die Gruppe erst mal in Richtung Steinhuder Meer radeln zu lassen, um dann auf dem Rückweg entsprechend den Rückenwind auszunutzen. Über Tonnenheide, Bohnhorst, Haselhorn, Eldagsen, Loccum und den Dinopark in Münchehagen erreichten die Radsportler schließlich ihr Ziel. Nun wartete der Rückweg auf die Schüler – immer das Kraftwerk in Lahde vor Augen. Müde aber gesund kamen die Schüler nach etwa 120 Kilometer wieder zuhause an. »Wenn die Teilnehmer so weitermachen, dürfte die Sportpraxis-Prüfung gelingen«, ist sich Sportlehrer Markus Smetan nach dieser großartigen Leistung sicher.

Espelkamper Zeitung vom 6. April 2013