Zum Hauptinhalt springen

Preise für die besten Mathe-Asse am Söderblom

am in Kategorie: Wettbewerbe

Der Känguruwettbewerb soll bei möglichst vielen Interesse an der Mathematik wecken. Es wurden auch Spitzenleistungen honoriert. Für die besten Teilnehmer gab es beachtliche Prämien.

"In der Schülerzeitung steht, dass 60 Prozent unserer Lehrerinnen mit dem Fahrrad zur Schule radeln. Das sind 45 Lehrerinnen. 12 Prozent kommen mit dem Auto. Wie viele Lehrerinnen fahren mit dem Auto?"

So lautet eine der leichteren Aufgaben des Känguruwettbewerbs für die Stufe 7.
Die richtige Antwort dazu lautet 9. Inzwischen hat jeder der 400 Söderblomer der Stufen 5 bis Q2, der mitgemacht hat, ein kleines Spielzeug, seine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und die Aufgaben mehrerer Stufen mit nach Hause genommen. Die Organisatoren erhoffen sich, dass die Aufgaben auch nach dem Wettbewerb Liebhaber finden.

Der Känguruwettbewerb soll bei möglichst vielen Interesse an der Mathematik wecken. Es wurden auch Spitzenleistungen honoriert. Für die besten Teilnehmer gab es beachtliche Prämien. Das Foto zeigt die besten Teilnehmer mit ihren Gewinnen: Jasmin Barg, Carlotta Nobbe, Malin Hoppe, Jasmin Rose, Mia Enns und Philipp Peters, Marvin Wenzel, Jona Pauls, Ricco Klassen, Tobias Winkelhaus, Jannik Becker, Daniel Gerdt, Oliver Gauselmann, Phil Luca Radzik, Anna Heitkamp, Ines Bultmann, Noah Enns und Fynn Bartel.

Espelkamper Zeitung vom 9. Juni 2016