Zum Hauptinhalt springen

Elterninfo zum neuen Schuljahr

Am Mittwoch, den 12.8.2020 geht die Schule wieder los und wir freuen uns, euch Schülerinnen und Schüler in der Schule um 7.50 Uhr zu begrüßen und wieder mit euch im persönlichen Kontakt zu lernen. Der Umgang mit der Corona-Pandemie wird auch den Schulalltag im neuen Schuljahr prägen.

Liebe Eltern!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

Hoffentlich haben Sie sich und habt ihr euch in den Ferienwochen gut erholt und neue Energie getankt!

Am Mittwoch, den 12.8.2020 geht die Schule wieder los und wir freuen uns, euch Schülerinnen und Schüler in der Schule um 7.50 Uhr zu begrüßen und wieder mit euch im persönlichen Kontakt zu lernen. Der Umgang mit der Corona-Pandemie wird auch den Schulalltag im neuen Schuljahr prägen. Das Ministerium hat für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Corona-Zeiten umfassende Regelungen erlassen. Der vollständige Text ist unter diesem Linkzu finden.

Am ersten Schultag werdet ihr mit euren Klassen- und Stufenleitungen Zeit haben, die neuen Vorgaben kennenzulernen und zu besprechen. Die wichtigste Regel für den Schulstart ist, dass alle in der Schule einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen – und zwar auf dem ganzen Schulgelände und auch im Unterricht. Daran werden wir uns alle erst gewöhnen müssen. Bitte kommt am Mittwoch schon mit einem Mund-Nasen-Schutz auf das Schulgelände.

Als Schülerinnen und Schüler der Sek I findet ihr in der Übersicht (siehe Anlage) den Raum, der im nächsten Schuljahr euer Klassenraum werden wird und in den ihr am Mittwoch zur ersten Stunde kommt. Die ersten beiden Unterrichtsblöcke habt ihr bei euren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Für die Schülerinnen und Schüler der SEK II findet in den ersten beiden Unterrichtsblöcken eine Stufenversammlung statt. Sie bekommen per Mail die Information, wo für die jeweilige Stufe die erste Stunde beginnt.

Am Donnerstag freuen wir uns auf unsere neuen Söderblömchen! In klassenbezogenen Gottesdiensten werden wir euch in eurer neuen Schule begrüßen (5a: 9.00 Uhr, 5b: 11.00 Uhr; 5c: 13.00 Uhr, 5d: 15.00 Uhr). Auch hier bitten wir euch und eure Angehörigen mit einem Mund-Nasen-Schutz in die Aula zu kommen. Eure Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sind schon gespannt, euch kennenzulernen und freuen sich auf euch!

Nach den Sommerferien müssen wir das Masernschutzgesetz umsetzen. Alle Schülerinnen und Schüler müssen einen Nachweis über einen angemessenen Impfschutz gegen Masern nachweisen, den wir in der Schule überprüfen müssen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Als Nachweis des Impfschutzes gilt eine Impfdokumentation (in der Regel ist das ein Impfausweis oder Impfpass) oder ein Nachweis über einen bereits bestehenden Immunschutz. Es wäre gut, wenn Sie sich schon um einen solchen Nachweis bemühen, die Klassenleitungen werden am ersten Schultag noch genauer darüber informieren.

Die Mensa wird an den ersten Schultagen noch nicht geöffnet sein. Wir arbeiten daran, dass die Mensa möglichst bald ihren Betrieb wieder aufnimmt, bis zu den Herbstferien als Kiosk mit Außer-Haus-Verzehr. Bis zur Öffnung der Mensa besteht die Möglichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler den Kiosk Snack-Shack im Rundling der BFS nutzen. Der Kiosk ist innerhalb unserer Pausenzeiten geöffnet und bietet Brötchen, Obst, Würstchen u.a. an. Ihr seid herzlich eingeladen, den Kiosk mit seinen Angeboten kennen zu lernen.

Liebe Eltern, wenn Sie Ihr Kind in den ersten Schultagen mit dem Auto zur Schule bringen wollen, lassen Sie es bitte mit Abstand zur Schule aussteigen (z.B. Brandenburger Ring, Schweriner Straße). Sonst wird die Situation vor dem Schulgelände schnell zu eng und gefährlich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir grüßen euch und Sie herzlich und freuen uns auf das Wiedersehen!

Marie-Luise Schellong und Elke Hanheide