Zum Hauptinhalt springen

Ein Wunsch wird Wirklichkeit

am in Kategorie: Sport

Espelkamp (nw). Fleißig ist der Ruderverein des Söderblom-Gymnaisums in den vergangenen Monaten gewesen. Er hat in seinem Bootshaus am Mittellandkanal einen neuen Mehrzweckraum gebaut. Damit der Wunsch Wirklichkeit werden konnte, half die Volksbank Lübbecker Land und spendete 1.000 Euro.

Sascha Simes, Leiter der Geschäftsstelle Espelkamp, übergab den Scheck an die Vorstandsmitglieder Wolfgang Bosch, Joachim Holz und Werner Janke. „Wir haben uns gerne beteiligt, da wir bei diesem Projekt eine optimale Verzahnung zwischen der Schule und dem Ehrenamt sehen“, sagte Simes. Der Bau des Mehrzweckraums ist ein Gemeinschaftsprojekt der Evangelischen Landeskirche als Träger des Gymnasiums und des Rudervereins. Die meisten Arbeiten sind abgeschlossen, nur die Pflasterung muss noch folgen. Den Innenausbau erledigten die Vereinsmitglieder in Eigenregie. „Wir wollen den Mehrzweckraum vor allem als Werkstatt nutzen. Er ist beheizbar, wir können nun künftig auch im Winter Boote reparieren“, freute sich der 1. Vorsitzende Wolfgang Bosch.

Sitzen im beziehungsweise am selben Boot: Joachim Holz, Erik Beckschebe und Eric Glatzel vom Ruderverein Söderblom Espelkamp mit Sascha Simes von der Volksbank und Wolfgang Bosch vom Vorstand des Rudervereins, der diese Sportart seit vielen Jahren auf dem Mittellandkanal ermöglicht.

Neue Westfälische vom 17. Mai 2012