Nachrichten-Archiv

30 Preise beim Biber-Wettbewerb 2022

Created by S. Salloch am in Kategorie: Wettbewerbe

Der "Pflichtunterricht" im Fach Informatik zeigt große Wirkung: Trotz geringerer Teilnehmerzahlen als im Vorjahr hat sich die Anzahl der herausragenden Leistungen beim Biber-Wettbewerb verdreifacht.

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Biber-Wettbewerbs 2022 (Foto: S. Salloch).

Wie jedes Jahr nahm das Söderblom-Gymnasium im November an dem deutschlandweiten Biber-Wettbewerb teil. Er zählt zum Einstiegswettbewerb der Informatik-Wettbewerbe und ist vergleichbar mit dem Känguru-Wettbewerb in der Mathematik. Die Zielsetzung des Wettbewerbs ist es, das Interesse an Informatik zu wecken ohne Vorkenntnisse voraus zu setzen. Die Aufgabenstellungen stammen aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler und können durch strategisches, logisches Denken gelöst werden. Wer sich selber einmal testen möchte, kann die Aufgaben im Aufgabenarchiv finden. Aktuell bereiten sich die Informatikkurse auf den nächsten Wettbewerb vor. Der Jugendwettbewerb Informatik stellt den nächst schwierigeren Wettbewerb dar und findet Anfang März statt. Die Aufgaben können nicht mehr ohne Vorwissen gelöst werden, sodass eine Vorbereitung im Trainingsbereich des Wettbewerbs stattfinden sollte. Falls du außerhalb des Informatikunterrichts teilnehmen möchtest, ist dies möglich. Wende dich dazu an einen Informatiklehrer, er nimmt dich in die Wettbewerbsgruppe auf.

Von den 157 Teilnehmenden des Söderblom-Gymnasiums konnten 30 eine Auszeichnung erhalten.

Über einen 1. Preis freuten sich: Silas Salloch 5C, Isa Börninghaus 6D, Ceylin Erntints Oglou 6D, Lena Ertmann 6D, Paula Spreen 6D, Annemarie Frodermann 8C, Antonia Hennemann 8C, Mia Kahre 8C, Marja Küther 8C, Jette Tegeler 8C, Jannis Detering 9C, Alexander Loginow 9C, Moritz Redekop 9C, Fynn Meyer EF und Lenard Voth EF.

 

2. Preise erhielten: Lukas Esau 6D, Moritz Förster 6D, Angelo Karampas 6A, Filip Meyer 6A, Marla Rabbermann 6C, Leonie Schröder 6C, Alexander Tralle 6D, Mattis Wilke 6D, Kevin Hilich 9B, Lenny Spenst 9B, Kilian Köster EF, Kevin Lorenz EF, Miriam Khoudraji Q1, Philipp Spiekermann Q1 und Colin Wenzel Q1.