Zum Hauptinhalt springen

Instrumental-AGs bekommen neue Instrumente

Großzügige Instrumenten-Spende des Fördervereins des Söderblom-Gymnasiums

33 „Söderblömchen“ üben derzeit fleißig auf ihren neuen Instrumenten, denn wie berichtet haben die seit nunmehr drei Jahren am Söderblom-Gymnasium Espelkamp in Kooperation mit dem Musikschulverband Espelkamp/Rahden/Stemwede immer erfolgreicher angebotenen Instrumental-AGs, im Rahmen derer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 die Instrumente Violine, Cello, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Klarinette oder Saxofon grundständig erlernen können, in diesem Schuljahr einen wahren Anmeldungsboom bei den neuen Fünftklässlern erlebt.

Nun brachte diese unerwartet hohe Anmeldezahl neben all der großen Freude über die 33 neuen Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker allerdings auch eine völlig neue Herausforderung für die Musikfachschaft der Schule mit sich: Woher die vielen Instrumente nehmen, die die Kinder zum Musizieren brauchen? Zu den besonderen Merkmalen des AG-Angebotes am Söderblom-Gymnasium gehört es nämlich normalerweise, dass die dabei mitmachenden Kinder die Instrumente leihweise für zwei Jahre kostenlos aus dem Fundus der schulischen Musiksammlung zur Verfügung gestellt bekommen. Zwar ist besagte Musiksammlung durchaus gut mit Instrumenten bestückt, doch so viele Instrumente, wie in diesem Schuljahr gebraucht wurden, hatte sie dann doch nicht auf Lager. Überbrückungsweise sprang hier zunächst die Musikschule mit Instrumenten aus ihren Beständen ein.

Um jedoch eine dauerhafte Lösung zu finden, engagierte sich in der Zwischenzeit der Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen des Söderblom-Gymnasiums mit einer sehr großzügigen Spende, mittels derer der kurzfristige Instrumenten-Engpass an der Schule nun erfolgreich überwunden werden konnte. Der Förderverein hat nämlich freigiebig für das schulische Instrumental-AG-Projekt neue Instrumente im stattlichen Gesamtwert von ca. 10.000 Euro finanziert.

Konkret angeschafft wurden in diesem Zuge acht Geigen, vier Celli, sechs Saxophone und vier Klarinetten, die mittlerweile alle im Ausleihsystem der Schule erfasst sind und derzeit an die musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler ausgehändigt werden. Der Vereinsvorsitzende, Dirk Wankelmann, schildert die Motivation des Vereins, das Musik-AG-Projekt am Söderblom-Gymnasium zu unterstützen, wie folgt: „Die musikalische Förderung hat am Söderblom-Gymnasium eine sehr lange Tradition. Ich freue mich, dass wir mit dieser Anschaffung eine langfristige und nachhaltige Sicherung dieses tollen Angebotes sicherstellen.“

Auch Alexander Niemeyer, Musiklehrer und Koordinator der Instrumental-AGs, zeigt sich nach wie vor ganz begeistert von der großzügigen Spende des Fördervereins: „Diese vielen neuen Instrumente, die uns dank des Fördervereins zuteil geworden sind, helfen uns sehr, unsere Musik-AG-Arbeit am Söderblom-Gymnasium weiter voranzubringen und es unseren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, beim eigenen musikalischen Tun nicht nur sinnstiftende musikalische Kompetenzen zu entwickeln, sondern – auch und gerade im Zusammenspiel mit anderen – wertvolle ganzheitliche Erfahrungen etwa in Sachen Kreativität, Körpergefühl, Achtsamkeit, Gemeinschaftsgefühl, Respekt und Verantwortung zu sammeln. Musik ist gewissermaßen ein pädagogischer ‚Alleskönner‘ und wir sind sehr dankbar, dass wir durch die fantastische Instrumenten-Spende des Fördervereins den Kindern an unserer Schule den Zugang zu dieser so besonderen menschlichen Ausdrucksform noch besser als bislang eröffnen können.“