Ästhetische Erziehung

Lernen ist kein passives Aufnehmen des Bestehenden. Beim Lernen wird bedeutet, erkundet, verglichen und bewertet.Deswegen bedarf es der handelnden Auseinandersetzung mit konkreten Dingen.Damit sind Ort und Funktion von Spiel und Phantasie bestimmt.   

Ludwig Duncker