Elternarbeit

Zusammenarbeit

Die Erziehung durch das Elternhaus kann durch die Schule nicht ersetzt, wohl aber ergänzt werden. Die Eltern als das eigentliche Hauptglied in der Erziehungskette sind in den Schulprozess eingebunden. Die Eltern arbeiten am Söderblom Gymnasium gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern und natürlich der Schulleitung in verschiedenen Gremien wie Schulpflegschaft, Schulkonferenz und Fachkonferenzen zusammen.

Diese Zusammenarbeit ist gesetzlich geregelt durch §62ff des Schulgesetzes von NRW.

Mitwirkung und Unterstützung

"Mitglieder der Schulpflegschaft sind die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften sowie die von den Jahrgangsstufen gewählten Vertreterinnen und Vertreter" (§72 Schulgesetz NRW).

Neben den gewählten Elternvertretern engagieren sich eine Vielzahl von Eltern in verschiedenen Bereichen. Um Lernen und Leben als ganzheitliche Erfahrung für Schülerinnen und Schüler in der Wechselbeziehung von Schule und Umgebung zu ermöglichen, braucht die Schule die Mitwirkung und Unterstützung dieser engagierten und diskussionsbereiten Eltern.

Regelmäßige Kontakte, die Einbeziehung der Eltern in das Schulleben, durch Teilnahme am Unterricht und an Beratungen und Gesprächen, sind Kennzeichen einer intensiven Elternarbeit. Die Mitglieder der Schulpflegschaft und zahlreiche Eltern, die an verschiedenen Stellen (z.B. in den Fachkonferenzen, in der Schulkonferenz sowie im Förderverein des Söderblom-Gymnasiums) aktiv mitarbeiten, unterstützen durch ihr Engagement die Schule und damit wiederum die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Lebensweg.

Aufgaben und Projekte

  • Planung und Begleitung von gemeinsamen Aktivitäten einzelner Klassen (Kennenlernfeste, Wandertage, Stammtisch)
  • Hilfe bei der Organisation und Durchführung von Schulfesten
  • Erste Informationen für interessierte Eltern beim Tag der offenen Tür „Eltern informieren Eltern“
  • Angebote bei Projekttagen
  • Unterstützung der musikalischen und künstlerischen Aktivitäten
  • Mitarbeit im Patenschaftsausschuss

Eine intensive Mitarbeit der Eltern in der Schule sowie das Elternengagement in den entsprechenden Eltern- und Schulgremien stärken das Bewusstsein für die Notwendigkeit und den Sinn des gemeinsamen Anliegens von Elternhaus und Schule.

Die Mitarbeit der Eltern als unterstützende Partner der Schüler, Lehrer und Schulleitung wird gewünscht und ist unerlässlich.