< Vorheriger Artikel
11.01.18

Tag der offenen Tür: Söderblom-Gymnasium gibt Einblick

Das Söderblom-Gymnasium öffnet am Samstag, 20. Januar, seine Türen für alle Schüler mit ihren Eltern, die sich über den Wechsel an eine weiterführende Schule informieren und Einblick nehmen möchten in das Schulleben am Söderblom-Gymnasium.


Die Viertklässler werden um 8 Uhr von Schulleiter Ernst-Friedrich Brandt und dem Leiter der Erprobungsstufe, Peter Tiemann, in der Aula begrüßt. Eltern und Kinder sind anschließend eingeladen, den Unterricht der 5. und 6. Klasse zu besuchen, die besonderen Angebote des Gymnasiums kennen zu lernen und sich über das Aufnahmeverfahren zu informieren.

Grundschüler können sich in Schnupperstunden ein Bild davon machen, was sie an dieser Schule erwartet. Musikalische, akrobatische und theaterpädagogische Darbietungen runden den Vormittag ab.

Auch in diesem Jahr steht das Team der Erprobungsstufe den ganzen Vormittag für eine individuelle Beratung der Viertklässler und ihrer Eltern zur Verfügung. Auch für Schüler von Haupt-, Real- und Gesamtschulen und Sekundarschulen, die bei vorliegender Qualifikation mit Beginn des Schuljahres 2018/19 in die Einführungsphase der Oberstufe eintreten wollen, gibt es zahlreiche Angebote.

Ab 8 Uhr wird im Großgruppenraum die Stufenleiterin Beate Knauth für diese Schüler über Eingangsvoraussetzungen, zur Auswahl stehende Fächer, Pflichtbindungen, Gesichtspunkte der Wahlentscheidung und mögliche Abschlüsse (Fachhochschulreife, Abitur) informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die zentrale Informationsveranstaltung am Unterricht der Oberstufe teilzunehmen.

Unter dem Motto "Schüler informieren Schüler" wollen die neu einsetzenden Fremdsprachen Latein und Russisch im interaktiven Dialog Lust auf diese Fächer machen. Darüber hinaus stellen sich ehemalige Quereinsteiger des aktuellen Abiturjahrgangs in einem Speed-Dating für Fragen rund um den Seiteneinstieg zur Verfügung. Zum entspannten Austausch in den Pausen lädt das "Eine-Welt-Café" ins Foyer des Hauptgebäudes ein und empfängt die Besucher mit Kaffee und Kuchen sowie fair gehandelten Produkten aus dem Eine-Welt-Laden. Während des gesamten Vormittags bieten Schüler eines Pädagogikkurses eine Betreuung mit Spiel und Spaß für jüngere Geschwister an.

Am Tag der offenen Tür besteht die Möglichkeit zu Beratungsgesprächen mit Stufenleitung und Fachlehrern. Schulleitung und Elternvertreter stehen im Foyer für individuelle Gespräche zur Verfügung. Weitere Informationen sind telefonisch bei dem Schulleiter Ernst-Friedrich Brandt, Tel. 05 77 29 71 00 oder über die Homepage der Schule (www.soederblom.de) zu erhalten.

An einem Wechsel zum Söderblom-Gymnasium interessierte Schüler sind eingeladen, auch an anderen Tagen im Unterricht zu hospitieren. Hierzu sind Anmeldungen über das Sekretariat am Tag der offenen Tür oder in den folgenden Wochen möglich.

Parkplätze stehen am Atoll und auch an der Rundturnhalle, Isenstedter Straße, zur Verfügung.

© 2018 Neue Westfälische, Donnerstag 11. Januar 2018


Dateien:
NW-2018-01-11.pdf183 K