< Vorheriger Artikel
23.11.18

Söderblomer Rekordbeteiligung bei der Schach-Kreismeisterschaft

Bereits am 15.11. fanden die Kreismeisterschaften im Schulschach am Herder-Gymnasium im Minden statt. In diesem Jahr nahmen die Söderblomer mit acht Teams und insgesamt 33 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 8 teil.


Die 33 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammen mit Schachlehrern Markus Smetan und Phillipp Spaeth

Und der Erfolg kann sich sehen lassen: In der Wettkampfklasse 4 (Jahrgänge bis 2006) konnte das das Team aus Schülern der Jahrgangsstufe 7 (v. links: Colin, Louis, Matheo und Leon) den 3. Platz erreichen, für das Team aus Jahrgang 5 (1. Reihe: Inga flankiert von Arne, Tom und Lennart) reichte es sogar zum Kreismeistertitel. In der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge bis 2004) erspielte das Team der 8. Klässler (2. Reihe: Tobias, Finn (mit Urkunde), Fabian und Caspar) den Vize-Kreismeistertitel. Das 7er Team (v. Rechts: Tido, Fabian, Robin (mit Urkunde) und Henrik) erreichte den 3. Platz.

Die beiden Schachlehrer Markus Smetan und Phillipp Spaeth freuten sich über die Rekordbeteiligung und das große Interesse der Schüler. Alle Schülerinnen und Schüler die an den Kreismeisterschaften teilgenommen haben werden entwerder in der Schach AG oder im Rahmen des Schach-Unterrichtes (Wahlpflichtfach in Klasse 5 und 6) gefördert.

Phillipp Spaeth