< Vorheriger Artikel
16.10.14

Söderblom-Mädels trumpfen auf

3:0-Erfolg sichert die Schul-Fußball-Kreismeisterschaft bei den WK II


Das Söderblom (blaue Trikots) bezwingt im Finale das Immanuel-Kant-Gymnasium mit 3:0. Zum Team des Söderblom gehören (hinten von links): Markus Smetan (betreuender Lehrer), Nele Struß, Nortje Müller, Anna Kammann, Kim Hoffmeier, Franziska Vortmeyer, Karina Olgarenko sowie (Mitte von links) Rebecca Haspelmann, Jana Schulz, Malin Bekemeier, Stephanie Klippenstein und (vorn) Gülsu Akbulut.

Das Espelkamper Albert-Pürsten Stadion war in diesem Jahr Austragungsstätte des Finales der Fußball Kreismeisterschaften der Mädchen WK II (B-Jugend).

Dabei bezwang das Team des Söderblom-Gymnasiums aus Espelkamp das Immanuel- Kant-Gymnasium Bad Oeynhausen mit 3:0.

Beide Mannschaften hatten ihre jeweilige Vorrundengruppe Anfang September souverän gewonnen und sich somit für dieses Endspiel qualifiziert.

Im Finale entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, wobei die Espelkamperinnen deutlich mehr Spielanteile und auch die Mehrzahl guter Torchancen hatten. Es dauerte jedoch bis zur 55. Minute, bis das erste Tor für Espelkamp fiel. Mit den weiteren Treffern in der 60. und 63. Minute schaffte die sehr gut aufgelegte Malin Bekemeier dann allerdings einen lupenreinen Hattrick und entschied das Spiel so mit 3:0 zu Gunsten des Söderblom- Gymnasiums.

Espelkamper Zeitung vom 16. Oktober 2014


Dateien:
EZ-2014-10-16.pdf682 K