< Vorheriger Artikel
12.01.19

Schulleiter überreicht Diplome

Erfolgreiche Teilnahme der Söderblom-Gymnasiasten an den Delf-Prüfungen


Eine tolle Überraschung gab es für einige Schüler des Söderblom-Gymnasiums. Sie erhielten jetzt ihre Zeugnisse für eine erfolgreich bestandene Prüfung.

Sie hatten bereits im Juni an den Prüfungen des Instituts français zum Erwerb des französischen Sprachdiploms Delf teilgenommen. Je nach Dauer des Französischunterrichts und Umfang der Sprachkenntnisse konnten verschiedene Niveaustufen in den Prüfungen absolviert werden.

Auf dem Niveau A2 (erweiterte Grundkenntnisse) meisterten zehn Schüler aus der damaligen Jahrgangsstufe 8 die Prüfungen, die jeweils aus einer Teilprüfung zum Hörverstehen, zum Leseverstehen und zur schriftlichen Textproduktion bestehen und Anfang Juni in der eigenen Schule abgenommen wurden.

Den aufregendsten Teil der Prüfung bildete aber sicherlich die mündliche Sprachproduktion, die Ende Juni in Bielefeld vor Prüfern des Instituts français abgelegt werden musste. Die Ergebnisse überzeugten. Alle Schüler erreichten Ergebnisse von mehr als 75 Prozent der Punkte.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Louisa Fricke und Julia Neumann mit je 96,5 sowie von Karolina Lülf mit 97 von 100 möglichen Punkten. Über ihr Diplom freuen sich außerdem: Jasmin Barg, Fynn Engelbrecht, Jessica Gaida, Matteo Gatzke, Lena Möller, Celina Schürmann und Daniel Voth.

Vier Schüler der Stufen EF und Q1 nahmen an den Prüfungen auf dem Niveau B2 teil, auf dem den erfolgreichen Absolventen erweiterte Sprachkenntnisse attestiert werden. Ein Diplom dieses Niveaus befreit international von sprachlichen Aufnahmeprüfungen an Universitäten. Die Bescheinigung über das Bestehen dieser anspruchsvollen Prüfung erhielten Viviana Blomenkamp und Franziska Helsberg (beide jetzt Stufe Q1) sowie Carolin Löwen und Lennard Spreen aus der Stufe Q2. Die Urkunden werden in Paris gedruckt, vom französischen Bildungsminister unterschrieben und konnten deshalb erst etwa ein halbes Jahr nach den Prüfungen von Schulleiter Ernst-Friedrich Brandt an die glücklichen Absolventen überreicht werden.

Einen weiteren Höhepunkt bei den Delf-Prüfungen feierte das Söderblom-Gymnasium bereits Mitte des vergangenen Jahres. Mathilde Kennedy aus der damaligen Q2 nahm erfolgreich an der Prüfung auf dem Niveau C1 teil, das die zweithöchste Kompetenzstufe bildet und umfangreiche, vertiefte Kenntnisse in allen Teilprüfungen voraussetzt.

Espelkamper Zeitung vom 12. Januar 2019


Dateien:
EZ-2019-01-12.pdf328 K