< Vorheriger Artikel
01.12.19

Russischolympiade NRW 2019

Es ist inzwischen schon Tradition, dass Schülerinnen und Schüler des Söderblom-Gymnasiums aus den Stufen EF bis Q2 an der jährlich stattfindenden Nordrhein-westfälischen Landesolympiade für Russische Sprache teilnehmen. Diesmal ging es nach Beverungen im Kreis Höxter, wo das dortige Gymnasium die Ausrichtung der Veranstaltung übernommen hatte.


Auf dem Foto v.l.n.r. Nick Galytsky, Michael Heinrich, David Chomenko (alle EF), Maik Nein, Tina Wiebe, Artur Loginow, Diana Enns (alle Q2), Viktoria Rupp (Q1), Virginia Riefel (Q2), Janice Herb, Anna Teichrib, Emely Schubert (alle Q1). Es fehlen Daniel Stankus und Nick Bashkirov (ebenfalls Q1).

Die Olympiade ist in jedem Jahr ein besonderes Ereignis, ein Fest der russischen Sprache, an dem in diesem Jahr fast 30 Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen teilnahmen. So ist die Olympiade auch immer wieder eine wunderbare Gelegenheit für SchülerInnen und Lehrkräfte der verschiedenen Schulen sich kennenzulernen und miteinander auszutauschen.

Nach der offiziellen Eröffnung gab es für alle Beteiligten der sprachlichen Prüfungen zunächst Gelegenheit sich einige Darbietungen des Kreativwettbewerbs auf der Bühne der Schule anzusehen. Einzeln oder in Gruppen boten Schülerinnen und Schüler von insgesamt acht Schulen kurze Theaterstücke, Lieder, Gedichte, Tänze oder Kurzgeschichten in russischer Sprache dar. Nach der ersten Hälfte des Kreativwettbewerbs begannen auch die Sprachprüfungen.

Diese rein mündlichen Prüfungen wurden auf den sechs Niveaus des europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachenkenntnisse ausgetragen, beginnend bei A1 (Anfangsstufe) bis hin zu C2 (muttersprachliche Kenntnisse). Vierzehn Söderblomer stellten sich gemeinsam mit etwa 200 weiteren SchülerInnen aus ganz NRW diesen Herausforderungen und wurden mit Teilnahmeurkunden belohnt. Besonderen Anlass zur Freude hatten Anna Teichrib (Q1), die in ihrer Gruppe auf dem Niveau A2 siegte, sowie David Chomenko (EF), der auf dem Niveau C1 einen hervorragenden dritten Platz erreichte.