< Vorheriger Artikel
13.03.19

5 Söderblomer bei den NRW-Schulschach Meisterschaften in Düsseldorf

Am 8.3. fuhr das Söderblomer Schach-Team bestehend aus Katrin (Klasse 6), Inga, Arne, Lennart und John (alle Klasse 5) zumsammen mit Schachlehrer Phillipp Spaeth zu den schulschach NRW-Meisterschaften nach Düsseldorf.


Schachlehrer Phillipp Spaeth freut sich über das gute Ergebnis seiner Schüler; (v. links): Katrin, Inga, Arne, Schachlehrer Herr Spaeth (oben), John und Lennart (unten)

Die fünf Schülerinnen und Schüler traten mit dem klaren Ziel an, eine gute Mittelfeldplatzierung zu erreichen - nachdem der Schulrekord bisher bei Platz 38 lag, sollte also mindestens der 37. Platz erreicht werden. Zwischenzeitlich sah es sogar so aus, als könnten die Söderblomer einen Top 10 Platz erreichen, doch der spätere Turniersieger aus Paderborn machte diese Hoffnung zunichte. Mit vier Siegen, einem Unentschieden aus neun Spielen reichte es am Ende immerhin noch für den 26. Platz. Ein tolles Ergebnis, vor allem vor dem Hitergrund, dass alle Spieler im nächsten Jahr noch jung genug sind, um erneut in der gleichen Wettkampfklasse anzutreten.